Hintergrund
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
21.09.2017
Armin Laschet steht zu Duisburg als Stahlstandort
NRW-Ministerpräsident besucht CDU-Wahlkampfstand in der Innenstadt
Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet besuchte am Mittwoch, dem 20. September 2017, einen Wahlkampfstand der Duisburger CDU und bekannte sich zu unserer Stadt als Stahlstandort.
Mit NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet (Mitte) und Volker Mosblech MdB. Copyright: Privat
Duisburg -
In einem Gespräch mit dem Gesamtbetriebsratsvorsitzenden von Thyssenkrupp Steel Europe, Günter Back, unserem OB-Kandidaten Gerhard Meyer und mir stärkte er den Stahlkochern den Rücken. Gemeinsam wollen wir dafür kämpfen, dass Duisburg auch in Zukunft Stahlstandort bleibt.
 
Ministerpräsident Laschet setzte sich bei seinem Besuch in der Duisburger Innenstadt auch für Gerhard Meyer, meinen Fraktionskollegen Volker Mosblech und mich ein. Zu dritt würden wir „die kommunalpolitische Fahne Duisburgs hochhalten“.


 
Bilderserie
Direkt zur Bildergalerie